Header_designer_Joakim_desktop.jpg__PID:8b3c0f46-ed87-4c4a-bf35-4bba91fa873eHeader_designer_Joakim_mobile.jpg__PID:0f46ed87-ac4a-4f35-8bba-91fa873e42da

Joakim Thedin

Von der Musikindustrie zum renommierten Designer in nur wenigen Jahren. Joakim Thedin liebte es, eine Kombination aus Licht und Form zu entwerfen. Heute besitzt er ein Designunternehmen und seine Arbeit umfasst den Bestseller Heaven für Markslöjd.

Alles begann 2009. Joakim und seine Frau brachten ihre Platten ins Kellergeschoss, weil die Familie komplett auf Spotify umgestellt war. Als er einen der Rekorde weglegte, war er von der Schönheit der Rillen beeindruckt. Dann und da hatte er die Idee, eine Lampe aus recycelten Vinylplatten zu entwerfen. Als die Lampe fertiggestellt war, erregte sie Aufmerksamkeit und wurde in einer Reihe von Designmagazins vorgestellt, an mehreren Orten verkauft und 2010 auf dem Designtorget zum Objekt des Jahres nominiert.

Joakim erklärt, dass seine Ideen und Inspirationen aus Kunst, Farbe, Form und verschiedenen Produktionsmethoden stammen. Seit kurzem interessiert er sich für die Werke des Landschaftskünstlers Michael Heizer und Hilma af Klint. Joakim ist einer dieser Designer, der sich nie vor einem leeren Blatt Papier hinsetzt, sondern seine Ideen in einem stetigen Strom ankommt. Normalerweise tauchen sie auf, während er durch alle Designmagazine blättert, die er jeden Monat liest. Er erklärt, dass die Lampen in seinem Kopf komplett fertig erscheinen, und schreibt dann schnell ein einfaches Bild zur Erinnerung auf. Dann erstellt er ein digitales Original auf dem Computer und stellt die Lampe in eine Reihe verschiedener Einstellungen ein, um zu sehen, welche Art von Umgebung sie am besten passt. Dann macht er oft einen Prototyp und präsentiert ihn mit dem Bild des Raumes den Gesellschaften, mit denen er zusammenarbeitet. Wenn sich ein Unternehmen für eine Lampe entscheidet, erstellt er einen Produktionsplan, der dann an den Hersteller des Unternehmens gesendet wird.

Portrait_Joakim.jpg__PID:ed87ac4a-3f35-4bba-91fa-873e42dab55a

Bevor Joakim zum Design überging, hatte er als Musiker und Songwriter in der Musikindustrie Schwierigkeiten. Doch nach 10 Jahren hatte er genug von den dicken Übungsräumen, dem Chili-Con-Carne und den schwachen Hotelzimmern und gründete stattdessen ein Designunternehmen. Er arbeitete bereits an der Seite mit der Gestaltung von Albumcovern, Postern und Pressefotos, weshalb er sagt, dass die Umstellung kein besonders großer Sprung war. Er fügt hinzu, dass es anfangs auch nicht viel anders war, außer dass er nicht mehr unter lauten Drum-Sound-Checks leiden musste. 

Joakim hält es für wichtig zu verstehen, wie die Unternehmen, mit denen er zusammenarbeitet, über ihre Marken, Kollektionen und Zukunft denken. Als er Heaven entwarf, wollte er eine Lampe entwerfen, die fast im Raum schwebt. Als Markslöjd fragte, ob er eine schöne Eckleuchte hätte, entwarf er Kino, eine Wand-, Decken- und Eckleuchte. Die Kinolampe ist von den klassischen Löchern an den Seiten analoger Filmrollen inspiriert. Erst später stellte er fest, dass die jüngeren Generationen wahrscheinlich nicht wussten, wie eine alte Filmrolle aussah, aber sie mochten die Lampe trotzdem.

Auf die Frage, ob er Form oder Funktion für wichtiger hält, erklärt Joakim, dass Healways mit Form beginnt. Er sagt, dass eine Lampe schön sein muss, sowohl beim Ein- als auch beim Ausschalten. Erst dann geht er durch die Stärke und Verteilung des Lichts sowie die Konstruktion, Haltbarkeit und Produktionsmethode in die Funktion über. Das Wichtigste für Joakim ist es, das erschwinglichste und anpassungsfähigste Produkt zu schaffen, bei gleichzeitig hohem Designniveau.

NAME: Joakim Thedin
BERUF: Konstrukteur
LEBT IN Göteborg

107560_umbrella_001
107560_heaven_150
107560_umbrella_001
107560_heaven_150

Heaven Ceiling Lamp Black

3 799 kr
108757_lodge_001
108757_lodge_100
108757_lodge_150
108757_lodge_001
108757_lodge_100
108757_lodge_150

Lodge Table Lamp Brown 28 cm

1 099 kr
108409_pater_001
108409_pater_100
108409_pater_101
108409_pater_102
108409_pater_103
108409_pater_104
108409_pater_105
108409_pater
Box_pater
108409_pater_001
108409_pater_100
108409_pater_101
108409_pater_102
108409_pater_103
108409_pater_104
108409_pater_105
108409_pater
Box_pater

Pater Table Lamp Oak

4 299 kr
108408_amfi_001
108408_amfi_100
108408_amfi_101
108408_amfi_102
108408_amfi_103
108408_amfi_104
108408_amfi_105
108408_amfi
Box_amfi
108408_amfi_001
108408_amfi_100
108408_amfi_101
108408_amfi_102
108408_amfi_103
108408_amfi_104
108408_amfi_105
108408_amfi
Box_amfi

Amfi Table Lamp Dark Grey

4 299 kr
107560_umbrella_001
107560_heaven_150
107560_umbrella_001
107560_heaven_150
108757_lodge_001
108757_lodge_100
108757_lodge_150
108757_lodge_001
108757_lodge_100
108757_lodge_150

Heaven Ceiling Lamp Black

3 799 kr

Lodge Table Lamp Brown 28 cm

1 099 kr
108409_pater_001
108409_pater_100
108409_pater_101
108409_pater_102
108409_pater_103
108409_pater_104
108409_pater_105
108409_pater
Box_pater
108409_pater_001
108409_pater_100
108409_pater_101
108409_pater_102
108409_pater_103
108409_pater_104
108409_pater_105
108409_pater
Box_pater
108408_amfi_001
108408_amfi_100
108408_amfi_101
108408_amfi_102
108408_amfi_103
108408_amfi_104
108408_amfi_105
108408_amfi
Box_amfi
108408_amfi_001
108408_amfi_100
108408_amfi_101
108408_amfi_102
108408_amfi_103
108408_amfi_104
108408_amfi_105
108408_amfi
Box_amfi

Pater Table Lamp Oak

4 299 kr

Amfi Table Lamp Dark Grey

4 299 kr

Lernen Sie unsere Designer kennen

Portrait_Jonas.jpg__PID:36a0290e-3900-491c-b98f-f45d38883837

Jonas Forsman

Portrait_Ann.jpg__PID:398ff45d-3888-4837-b658-d84a1840b7a3

Ann Ringstrand

Portrait_Emelie.jpg__PID:00a91c39-8ff4-4d38-8838-373658d84a18

Emelie Grönvall

Portrait_Monika.jpg__PID:290e3900-a91c-498f-b45d-388838373658

Monika Mulder

Portrait_Jonas.jpg__PID:36a0290e-3900-491c-b98f-f45d38883837

Jonas Forsman

Portrait_Ann.jpg__PID:398ff45d-3888-4837-b658-d84a1840b7a3

Ann Ringstrand

Portrait_Emelie.jpg__PID:00a91c39-8ff4-4d38-8838-373658d84a18

Emelie Grönvall

Portrait_Monika.jpg__PID:290e3900-a91c-498f-b45d-388838373658

Monika Mulder